zurück zur startseite
wir ueber uns
Unser Biobauernhof
Zimmer und Preise
Kontakt und Buchungsangfrage
unsere Alm
Videofil über das Haus
Informationen über Gesundheitsurlaube und Kuren
Sommer in Gastein
Winter in Gastein
Informationen über das Gasteinertal
Anreiseinformationen
" R Ö C K B A U E R "
Fam. M.  u. E. Salzmann
Remsach 3
Tel. + Fax:
0043 (0) 6434 4474
E-mail: info@roeckbauer.com
Home: www.roeckbauer.com
Achtung direkter Einstieg in die Remsachloipe möglich

 GASTEINER BERGWELT
IM WINTER

5 weitläufige Skigebiete bis in 2650 m Höhe, dazu noch Tiefschnee- und Buckelpisten, Carvingstrecken und Freerides bedeuten Pistenvielfalt pur. Die Skigebiete im Gasteiner Tal haben für jede Könnensstufe die richtigen Pisten parat. Anfänger wie Profis kommen hier ganz auf Ihre Kosten. Die Skischaukelverbindungen Stubnerkogel-Angertal-Schlossalm und Dorfgastein-Großarltal, der weltmeisterliche Graukogel und das hochalpine Sportgastein stehen zur Wahl. Die optimale Höhenlage und großflächige Beschneiungsanlagen gewährleisten besondere Schneesicherheit von Ende November bis Ende April. Gastein ist auch live dabei in Ski Amadé, dem größten Skiverbund Österreichs mit mehr als 800 Pistenkilometer und 270 Liftanlagen.
Pisten 201 km (60km leichte-, 117 km mittelschwere- und 24 km schwere Pisten)
Seilbahnen u. Lifte:
1 Standseilbahn, 1 Luftseilbahn, 9 Kabinenbahnen, 3-Sechser-Sesselbahnen,
7 Vierer-Sesselbahnen, 8 Doppel-Sesselbahnen, 15 Schlepplifte
Snowboard- und Carvingangebot zahlreiche Freerides für Boarder und Carver im gesamten Gebiet, offizielle Carvingstrecke in Sportgastein und Dorfgastein-Großarltal. Skisafari jeden Montag (ab Mitte Dezember) mit dem Info Team der Gasteiner Bergbahnen.
Pisten-Infos
Längste Piste: Schlossalm-Hohe Scharte Nord und Fulseck-Mittelstation-Tal beide mit ca.8 km Schwerste Piste: Abfahrt B6 am Graukogel (2,2 km)
Sportgastein: Skiroute 1 und im Anschluss Skiroute 2 (gesamt 6 km)
Dorfgastein-Großarl: Heimalmabfahrt, Skiroute Himmelreich und Skiroute Bergland.
Jeden Mittwoch von 18:30 bis 21:00 Uhr „Pistenspaß bei Flutlicht“ auf der Buchebenskiwiese in
Bad Gastein (Preis: Euro 9,00 für Erwachsene u. Euro 7,00 für Kinder)
Langlauf:
ca. 90 km gespurte Langlaufloipen in der gesamten Region; Flutlicht-Loipe in
Bad Gastein/Böckstein; schneesichere Höhenloipe in Sportgastein auf 1600 Meter Seehöhe.
Rodeln:
Rodelbahn Bellevue-Alm-Bad Gastein: Länge ca. 2,5 km, mit Flutlicht und eignem Sessellift täglich in Betrieb - beleuchtete Rodelbahn
Aeroplanstadl-Bad Hofgastein: Länge ca. 3,3 km, jeden Dienstag und Donnerstag Abendauffahrt mit der Standseilbahn Schlossalm zur Mittelstation um 19:30 Uhr (je nach Schneelage von Mitte Dezember bis März; Preis für Auffahrt: Euro 5,50/Erwachsene)
Rodelbahn Fulseck-Dorfgastein: Jeweils am Dienstag Abendauffahrt um 19.00 Uhr bis zur Mittelstation. Nach gemütlicher Hüttengaudi gemeinsame Abfahrt über die mit Flutlicht beleuchtete Rodelbahn. Vom Mühlwinkel fährt man das letzte Stück ins Tal mit dem Sessellift! Achtung! Die Skiabfahrt ist für Rodler gesperrt! Rodelbahn Dorferberg-Dorfgastein: Länge ca. 3,5 km, Strohlehenalm tageweise bewirtschaftet.

Sonstige Winteraktivitäten:

- ca. 100 km präparierte Winterwanderwege in der gesamten Region
- Schneeschuhwanderungen
  im Angertal bzw. im Gebiet des Nationalparks Hohe Tauern und im Gebiet des Fulsecks
- Eisfallklettern für Anfänger und Fortgeschrittene
- Pferdeschlittenfahrten ins Kötschachtal, Bad Gastein und auf den schönsten Winterwegen in Dorfgastein und Bad Hofgastein.
- Eislaufplätze in Bad Gastein und Bad Hofgastein, Eisstockbahnen in allen drei Orten
- Mondscheintouren und Kinderfackelwanderungen in Dorfgastein
- Skisafari im gesamten Skigebiet
- Schlittenhundefahrten durch Sportgastein
- Geführte Skitouren mit „Bergbahnunterstützung“ in Dorfgastein
Après-Ski-Bars u. Nightlife im Tal -  Lokale sind teilweise nur im Winter geöffnet!
Bad Hofgastein: Gecco, Piccolo, Salute, Almstadl, s’Gwölb, Tarantula, Glocknerkeller, Berglift Schirmbar, Pepito, Gasteiner Tenne;
Dorfgastein: Turmbar, K21, Kuh-Bar, Ritual, S´ Einkehr Schluckerl u. Schirmbar Thomaselli
Bad Gastein: GATZ, Silver Bullet, Haegblooms, Bergfex, Pilsquell, Café Christl, Jolly Joker Bar im Casino, Schafflinger Skialm, Oslag Bar, Luigis Schirmbar, Blockhäusl, Hexenhäusl, Chill out, Wasserfall Pub, Bellini

 

AGB`s | Impressum | Copyright by Salzmann 2006

Bio Ernte AustriaBauernherbstSalzburger AlmsommerUrlaub am BauernhofSalzburgerland TourismusGasteinertal

 

News
Hier folgen News rund um
den Röckbauer und was sich sonst
so alles tut

Wir sind bemüht schnellstmöglich Informationen an Sie weiterzugeben


GASTEINER BERGBAHNEN

SAISONSTART AM 17. November 2007

GASTEINER Heilstollen

ab 07. 01. 2008 wieder geöffnet!

 

 

 

Englisch
Zertifizierung
skifahren
nachtrodeln
pferdeschlittenfahrt